Ihre Gitarre bestellen

Da ein großer teil unserer Kunden auf dem Ausland oder in der Provinz ist, bieten wir selbstverständlich die Möglichkeit, aus der Ferne zu kaufen und wir liefern so unsere Guitarren um die ganze Welt.

Ihre Gitarre bestellen

Die Etappen

Eine Guitarre interessiert Ihnen und Sie wünschen, eine zu besitzen. Hier sind die verschiedenen Etappen dafür :

  • Sie müssen uns kontaktieren, um die Verfügbarkeit und den Betrag der Speditionskosten zu bestätigen.
  • Wir schicken Ihnen eine Pro-Forma Rechnung mit der detaillierte Beschreibung der Guitarre und dem Betrag einschließlich die Speditionskosten, damit Sie uns die Bezahlung per Banküberweisung schicken können.
  • Sobald wir die Geldsumme bekommen haben, senden wir Ihnen die Guitarre per Spediteur.
  • Sobald wir die Guitarre bekommen haben, verfügen Sie über 3 Tage, um den Entschluß rückgängie zu machen und dabei die Guitarre in ihrer Ursprungsverpackung zurückzuschicken, wobei Sie unsere Verpackungsvorschrifte respektieren.
Schicke seine Gitarre

Unsere Spediteur

Wir versenden unsere Instrumente um die ganze Welt und dabei durch die Spediteur wie FEDEX, DHL, oder CHRONOPOS. Das Speditionskosten geht dem Käufer eine Last und wir können einen Kostenvoranschlag auf Anfrage erstellen.

Die Speditionsfristen können sich ändern aber sie sind festgesetzt worden:

  • auf 24 Stunden für Frankreich
  • auf 48 Stunden in Europa
  • auf 72 Stunden für die übrige Welt

Zur Kenntnisnahme beläuft sich der Speditionsbetrag außer Versicherung :

  • Ungefähr auf 70/80€ für Frankreich
  • etwa um die 150/200€ für Europa
  • zwischen 250€ und 400€ für Asien und USA.

Der Versicherungsbetrag ist von dem Wert der Gitarre abhängig und wird zur Information bei DHL auf 1% des angegebenen Werts mit einem Minimum an 12€ dargestellt.

Packen Sie Ihre Gitarre

Wir versenden und bekommen zahlreiche Gitarren per Spediteur. Unsere Gitarren werden so tausende Kilometer lang ohne Schaden transportiert.

Hier sind einige Vorschriften für jede Spedition:

 

  • die Gitarre vorbereiten : es ist notwendig, die Spannung der Saiten des Instruments von einem Ton oder von einem halbton zu lösen.
  • Die Gitarre in einem Koffer platzieren : es ist grundsätzlich, die Gitarre in einem Koffer gut festzustellen. Diesbezüglich ist das doch selbstverständlich klar entweder für die Gitarre oder für die Motorradshelme: der Kopf in einem Helm soll nicht bewegen, sonst wird der Kopf beim geringsten Stoß direkt getroffen. Dazu muß die Gitarre mit Stoffen festgestellt werden, so daß der Hals der Gitarre auf einer Basis in dem Kasten liegt. Ein Hals, der in dem Kasten ‘’schwebt’’, könnte auf dem Koffer im Falle eines Stoßes schlagen. Es versteht sich von selbst: sobald Sie die Gitatrre in dem Koffer festgestellt haben, sollte es Ihnen schwer fallen, die Gitarre herauszuholen. Passen Sie auf die ‘’arched back’’ Gitarren auf, so daß die Gitarre gut gehangen wird und auf die Klemmlaschen und nicht so sehr auf dem Grund der Gitarre liegt. 90% der Transfportunfälle, die stattfinden, ergeben sich daraus, daß diese Etappe nicht respektiert wird.
  • Ihren Koffer beschützen: sobald Sie die Gitarre in dem Koffer festgestellt haben, muß Ihr Koffer im Schutzfolie wie eine Mumie völlig eingebündelt werden, wobei Sie zweimal mit Schutzfolie wickeln.
  • Lassen Sie Ihre Gitarre in einem Koffer aus Pappe einsetzen. Wir benutzen Koffer aus Pappe, in denen wir im Schutzfolie eingebündelte Gitarre stellen. Da die Stöße oft in dem unteren und oberen Rand des Koffers, muß Ihre Gitarre auf einem dicken Schicht Papier festgestellt werden, durch die die Stöße gedämpft werden sollten. Stellen Sie dann Ihre Gitarre in einem Koffer aus Pappe fest, indem Sie Zeitungdruckpapiere einsetzen. Wenn die Gitarre in dem Inneren bewegt, muß die Verpackung neu gemacht werden.
  • Ihren Koffer zumachen; benutzen Sie dickem Klebeband, um den Koffer zuzumachen. Zögern Sie nicht, den Koffer mit Klebeband festzumachen.

Grundsätzlich sollte es genügen, Ihre Gitarre zu beschützen. Wir raten allen unseren Käufern, ihren Koffer mit flight case modernisieren, die wir fast zum Händlerpreis verkaufen. Darüber hinaus verfügen wir über Gebrauchtkoffer, die dafür benutzt werden können. Wenn keine Flight case verfügbar sind, sind die Koffer Hiscok die Widerstandsfähigsten gegenüber Erschütterungen. Wir raten Ihnen ausdrücklich die Koffer BAM ab, die aus Erfahrung weniger widerstandsfähig.

Steuern und Zoll

Die in Frankreich und in der Europäischen Union verkaufteten Gitarren werden eine MwSt in Höhe von 20% erhoben.

Die Gitarren, die aus der Europäischen Union verkauft sind, können in Frankreich steuerlich begünstigt werden, aber der Käufer wird gezwungen sein, Zollkosten in seinem Ursprungsland zu bezahlen, wenn er in seinem Land zurückkehrt.

Bei Ausfuhr außerhalb der Europäischen Union kann die Mehrwertsteuerbefreiung unter verschiedenen Formen ausbezahlt werden:

  • Wenn die Gitarre außerhalb der Europäischen Union per Spediteur versandt wird, könnte die Gitarre ‘’gebührenfrei ‘’ ohne MwSt verkauft werden. Der Speditionsschein wird zum Beweis von Gebietsausfahrt dienen. Das angegebene Wert auf dem Schein wird der Kalkulierung der Einfuhrkosten für den Käufer von den Zollbehörden von seinem Land dienen.
  • Wenn der Gitarrist sein Instrument in Frankreich holt, wird die Berechnung mit inklusiven Steuern sein (mit 20% der MwSt) und ein Verkaufsbeleg wird ihm geliefert sein. Dies muss an der französischen Ausgangsgrenzstelle überprüft werden, um von uns eine Erstattung von der Mehrwertsteuer zu erhalten. Der zurückzuzahlende Betrag entspricht der von Überweisungsskosten auf internationaler Ebene befreiteten Mehrwertsteuer.Die Gültigkeit des Belegs wird von den Zollabfertigungen PABLO ausgehen, die sich in den meisten französischen Flughäfen befinden.